InnoTesting 2020

Seit 2012 findet im Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz in Wildau die internationale Fachkonferenz InnoTesting statt.

Mit jährlich mehr als 100 Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft des In- und Auslandes hat sie sich zu einem internationalen Treffpunkt für Experten aus dem Bereich Test und Simulation entwickelt.

Hochkarätige Referenten präsentieren neue Ideen und Erfahrungen aus der Luftfahrt-, Automobil- und Eisenbahnindustrie sowie der Energieerzeugung.

InnoTesting 2020

Im Fokus der InnoTesting 2020 stehen „Innovative Ideen – neue Testmethoden“

Branchenübergreifend stehen die Hersteller technischer Produkte in den Bereichen Qualitätssicherung, Validierung, Prüfung und Zertifizierung vor neuen Herausforderungen.

Neue Materialien und veränderte Herstellungsprozesse müssen nicht nur entwickelt und umgesetzt, sondern vor ihrem Einsatz geprüft und zertifiziert werden. Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen aus dem Bereich Test und Simulation besteht aktuell darin, geeignete Prüfstandards für neue Materialien und neue Herstellungsprozesse zu entwickeln, bisherige Prüfstandards auf ihre weitere Gültigkeit hin zu untersuchen, weiterzuentwickeln und letztlich als neue gültige Standards zu etablieren.

Am 27. und 28.Februar 2020 erwarten Sie spannende Vorträge von der Bundesanstalt für Materialforschung (BAM) Berlin, sowie Vorträge weiterer Referenten u.a. von Rolls-Royce, Element Materials Technology Berlin GmbH, Fraunhofer IAP PYCO, Deutscher Bahn, TH Wildau u.v.a.

Im Workshop Vibration und Schocktest stehen u.a. Themen wie Kalibrierung und Messunsicherheit, der Umgang mit Querbeschleunigungen bei Vibrations-und Schocktests und Normanforderungen auf dem Programm.

Veranstalter

Unsere Veranstalter im Rahmen der diesjährigen Konferenz